skip to Main Content

Hochzeitsfotos-Hochzeitsfotograf-Adrian-Sandha

Worauf legst du bei Hochzeitsfotos am meisten Wert?

Bei den Hochzeitsfotos gibt vieles worauf man als Fotograf zu achten hat und genau da trennt sich die Spreu vom Weizen. Mir persönlich ist es am wichtigsten, dass das Shooting meinen Brautpaaren Spaß macht, weil man genau das hinterher auf den Bildern sieht. Macht es keinen Spaß werden die Bilder auch nur halb so gut. Ganz viele Paare ärgern sich wenn es an ihrem Hochzeitstag regnet, aber auch das ist gar nicht so schlimm, solange es Spaß macht. Und genau das ist meine Aufgabe, dem Brautpaar das Shooting so schön und freudig wie nur möglich zu gestalten.

Natürlich müssen die Bilder auch technisch und gestalterisch gut sein, aber das sind Sachen worauf ich nicht achten muss, das ergibt sich bei mir schon völlig von alleine. Das ist vielleicht auch mein Vorteil als gelernter Fotograf, dass ich mir um solche Sachen keine Gedanken machen muss. Wie schon in meinem Beitrag „Fotograf – Berufung, Job, Hobby?“ erwähnt, habe ich meine Berufung gefunden und kann mich da auch voll ausleben.

Ein ganz häufiger Fehler, den ich bei anderen „Fotografen“ erlebe: Sie spielen zu viel an der Kamera rum und vernachlässigen ihr Brautpaar. Was sich dann auch wieder auf den Spaß-Faktor niederschlägt. Ich muss nicht auf den Display meiner Kamera schauen oder die Knöpfe suchen um diese einzustellen, das mache ich entweder vorher, bevor das Shooting anfängt oder zwischendurch, so dass es das Brautpaar gar nicht erst mitbekommt und sich davon auch nicht beeinflussen lässt.

Hochzeitsfotograf-Marburg-Hochzeitsfotos

Hast du einen bestimmten „Stil“ wie du deine Hochzeitsfotos machst?

Das ist von Brautpaar zu Brautpaar unterschiedlich. Genauso wie bei jeder Hochzeitslocation, eher etwas rustikal oder doch etwas moderner. Natürlich sucht sich das Brautpaar einen Fotografen aus, dessen Hochzeitsfotos ihnen zusagen.

Natürlich wird das auch in einem Vorgespräch besprochen, um auch wirklich auf Nummer sicher zu gehen. Nichts ist schlimmer als die Erwartungen des Hochzeitspaars nicht zu erfüllen. Bei einer Hochzeit sollte immer das Brautpaar im Mittelpunkt stehen und sich um nichts Gedanken machen zu müssen. Das gilt auch für die Bilder. Deshalb ist ein Vorgespräch, wo ich als Hochzeitsfotograf den Ablauf der Hochzeit erfahre, unerlässlich. So kann ich dann zusammen mit den Trauzeugen, am Hochzeitstag selbst, alles genauso in die Tat umsetzen, wie es sich das Brautpaar vorstellt, ohne diese immer wieder fragen zu müssen was denn der nächste Programmpunkt ist. Da ist es auch nicht verkehrt, wenn die Trauzeugen auch schon zum Vorgespräch mitkommen.

  • Hier geht es zu meiner Bildergalerie.
  • Hier geht es zu meiner Fotobox. (Für ein besseres Unterhaltungsprogramm auf Veranstaltungen)

Ich denke in diesem Beitrag kommt gut heraus, was mir als Fotograf bei den Hochzeitsfotos wichtig ist. Worauf legt Ihr am meisten Wert oder was wäre für euch wichtiger?

Euer Adrian

Hochzeitsfotos-Marburg-Fotograf

Hochzeitsfotos – Meine wichtigsten Punkte

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare
  1. Sehr schöne Fotos, die Du hier zeigst. Und die wichtigsten Punkte hast Du alle schon genannt! Genaue Absprachen sind so wichtig! Locker sollte der Fotograf sein, etwas Stimmung reinbringen, so dass die Fotos auch nicht alle so gestellt aussehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top