skip to Main Content

Mein heutiges Thema ist eines was sehr häufig belächelt wird aber nicht zu vernachlässigen ist. Wann buche ich die Dienstleister für meine Hochzeit? Das gilt nicht nur für den Hochzeitsfotografen, sondern auch für den DJ, die Caterer, das Unterhaltungsprogramm und auch die Location.

Bei mir kommt es sehr häufig vor, dass ich recht kurzfristig noch Anfragen für Hochzeiten bekommen. Der extremste Fall war mal 2 Tage vor der Trauung. Klar man kann Glück haben und genau der Zeitraum ist noch frei, aber davon sollte man nie ausgehen. Je früher die Planung und die Buchung erledigt sind, umso entspannter ist man in der Zeit kurz vor der Hochzeit, wo man vielleicht nur noch Kleinigkeiten abstimmen muss.

Besonders wichtig ist es rechtzeitig zu buchen, wann man genau diesen einen Fotografen, DJ oder was auch immer haben möchte, denn ist dieser für den Tag schon anderweitig gebucht ist die Enttäuschung umso größer.

Hochzeitsplanung-Hochzeitsfotograf-PlanenWas mache ich wenn meine erste Wahl für die Hochzeit schon ausgebucht ist?

Wenn man eine Absage bekommt, weil der Hochzeitsfotograf schon ausgebucht ist, kann dieser vielleicht einen anderen empfehlen. Die meisten Dienstleister verfügen über recht große Netzwerke und können so, auch aus anderen Gewerken, meist jemanden empfehlen der euren Vorstellungen gerecht wird.

Es kann natürlich immer passieren, dass kurzfristig eine Hochzeit ausfällt oder abgesagt wird. Da sind dann Anfragen, die erst kurz vor der Hochzeit kommen, gar nicht so schlecht. Immerhin plant sich ja auch der Dienstleister die Zeit ein und muss diese dann anderweitig nutzen. Je kurzfristiger also eine Hochzeit abgesagt wird, umso ärgerlicher für den Fotografen, DJ oder andere Dienstleister. Dafür umso erfreulicher für das Hochzeitspaar, welches erst kurze Zeit vor der Hochzeit bucht. 😉

Wann ist also die perfekte Zeit um sich über die Planung seiner Hochzeit Gedanken zu machen?

Wie schon gesagt, je früher, desto besser. Ich habe einige Hochzeitspaare, die über ein Jahr im Voraus buchen. Das ist leider nicht die Regel. Ich habe sehr viel mehr Paare, die eher spontan, ca. 2 – 6 Monate vor Ihrer Hochzeit bei mir anfragen. Für Hochzeiten unter der Woche ist das in den meisten Fällen auch noch in Ordnung.

Was ich auf jeden Fall sagen kann, solltet Ihr vor haben an einem Wochenende zu heiraten, dann solltet ihr da zu der ersten Gruppe gehören und mindestens ein Jahr im Voraus planen. Denn die Wochenenden in der Sommerzeit sind sehr beliebt für Hochzeiten. Da kommt es nicht selten vor, dass ich auch mal mehrere Anfragen für ein und dasselbe Wochenende bekomme. Das langfristige Planen gilt meiner Meinung nach besonders für die Location und den Fotografen, denn das sind die beiden, die eure Erinnerungen an eure Hochzeit, diesen einmaligen Tag, am meistens prägen.

Ich hoffe ich konnte euch da etwas Angst machen 😉 nicht allzu Lange mit der Planung und den Anfragen zu warten, sondern wirklich loszulegen sobald der Termin feststeht. Denn was Ihr jetzt schon erledigen könnt, kann euch später die Hochzeit nicht mehr versauen.

Euer Adrian

Wann buche ich für meine Hochzeit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top